Allgemein

und jährlich grüsst das Murmeltier – auf gehts zum Narzissenfest

NarzissenfestIhr Lieben,

es ist wieder soweit. Das Narzissenfest steht an! In meinem Elternhaus wir alles ausgeräumt, die Aussteller reisen morgen an und dann heisst es am Wochenende 24.-26. April – Narzissenfest auf Hof Hilligenbohl  

Ich freue mich bereits drauf, wobei ich sehr gespannt bin wie die der kleine Minisheriff das so mitmacht! Ist ja ihr erstes Narzissenfest und ich werde sicherlich so manches mal hinter den Torten verschwunden sein. Aber ich werde berichten.

Und natürlich findet Ihr auch bei Instagram wieder viele Bilder in den nächsten tagen. Nicht nur auf meinem Instagram Kanal – auch meine Mutter hat jetzt angefangen zu instagrammen (und bereits am ersten Tag ihre Enkelkinder mit Followern überholt). Ihr findet sie unter @hofhilligenbohl.

Habt ein ganz tolles Wochenende. Und vielleicht seh ich ja den ein oder anderen von Euch.. Meldet Euch einfach am Kuchentresen und fragt nach Clara – Da werdet Ihr mich in der Küche vorfinden!

Alles Liebe

ClarettiNarzissenfest-7-625x937 Narzissenfest-14-625x937

Allgemein

Blog des Monats April – Mahltiet

Pasta MahltietIhr Lieben,

es ist wieder Zeit für den Blog des Monats.

Heute möchte ich Euch unbedingt den Blog Mahltiet vorstellen. Svenja kenn ich bereits etwas länger und bin gerade sehr neidisch auf die Urlaubsbilder von Svenja und Julian, die gerade ein paar Wochen in Thailand waren. Hach!

Ein Paar das gemeinsam einen Foodblog schreibt?! Mahltiet ist ein tolles Beispiel, das das klappen kann. Hier ein kleines Interview:  weiterlesen »

Allgemein

Mias Erdbeer-Schmand Tarte für die Sonntagstafel

erdbeer-schmand-Tarte Rezept Küchenchaotin - Mias süsse Kleinigkeiten - tastesheriff.com

Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen ganz wunderbaren Sonntag. Wir liegen noch alle 3 in der Koje, nachdem der Mann und ich gestern noch ein wenig versackt sind. Babyfrei ging es Partyhoppingmässig zu zwei Geburtstagen und die Mengen an Weinschorle haben Ihr übriges getan! Ich hab Kopp!

Aber ich möchte Euch unbedingt heute das leckerste aller Erdbeertarterezepte zeigen. Als ich ihn diese Woche gebacken haben, wurde er von meiner lieben Freundin Svenja direkt als ihr neuer Lieblingskuchen geadelt. Und sie hat recht, denn die Erdbeer-Schmand Tarte aus dem Buch Mias süße Kleinigkeiten  (*Amazon Partnerlink) von der wunderbaren Küchenchaotin schmeckt wirklich besonders gut. Die Kombination aus Haferflockenboden, der genau richtigen Menge an Cheesecakeartigem Aufstrich und dazu Erdbeeren, hat uns an einem Tag den gesamten Kuchen vernichten lassen. Das war kein Problem!  weiterlesen »

Allgemein

on my coffeetable im April

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.comIhr Lieben,

da letzten Monat diese Rubrik wg Verplantheit vergessen wurde, hab ich im April wieder jede Menge Bücher für Euch! Und das sind echte tolle Geheimtipps dabei. Versprochen!

Hier ist gerade etwas Ausnahmezustand. Entgegen meiner Vermutung das mein Kind Zahnlos bleiben wird, hat sich die Dame doch für Zähne entschieden – zumindest EIN kleines biestiges Zähnchen, welches an unser allen Nerven zehrt. Ein Zahn reicht dann doch, oder?! Wir probieren gerade alles aus. Momentan beisst sie mit Vorliebe auf diese MAM -Beissschnuller rum und ist für einige Momente ruhig. Zeit für Muddi mal kurz die Füsse hoch zu legen und durch die Bücher zu Blättern.

Dies ist meine Auswahl im April:

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com

Unser Tag (*Amazon Partnerlink) von Susanne Rademacher von Lieschen heiratet und Katja Heil von Fräulein K sagt JA ist für mich ein wunderbares Hochzeitsbuch. Es erinnert mich an die Blogs der beiden. Anhand von besonderen, sehr ausgewählten  Hochzeitsreportagen und Details zu Deko und Hintergrundinformationen, wird hier der Leser an die Hand genommen wie er den wunderbaren Tag für sich selbst umsetzen kann. Im Anhang findet man noch ein extra Booklet für die eigene Planung. Da ich ja in 14 Tagen Trauzeugin bin, habe ich mich mit dem Thema Hochzeit erneut auseinander gesetzt und bin begeistert über die schönen Inspirationen die man in diesem Buch findet.

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com

Das Buch Für mich: Rezepte und Verwöhnideen für Körper, Geist und Seele (*Amazon Partnerlink) – liegt bei mir sogar neben dem Bett und ich blättere jeden Abend ein wenig darin rum. Denn das ist mein grosser Vorsatz ab Mitte Mai – mehr für mich tun. Bis dahin bin ich ständig auf Achse, aber danach wird das Thema in Angriff genommen. Die drei Autorinnen gehen hier auf Ernährung, Geist und Körper ein – Drei Komponenten die elementar wichtig miteinander sprechen. Anhand von leckersten Rezepten zur Stärkung des Körpers  mit hohe Nährwertdichte und für die Verdauung und das Immunsystem bekommt man hier richtig grosse Lust auf einen Ernährungswechsel. Dazu kommen Yoga Einheiten, Rezepte für die Schönheit und den Geist und Stärkung und Kräftigungstipps.

Das wird mein Buch – ab Mitte Mai!

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com MIAS SÜßE KLEINIGKEITEN
hach – aber vorab erstmal nix mit Ernährungswechsel, denn meine liebste Mia hat ein Buch gemacht! Mias süße Kleinigkeiten – Die besten Rezepte der Küchenchaotin(*Amazon Partnerlink) . Natürlich wusste ich das schon ein bisschen länger, denn Mia ist ja nicht nur Bloggerin auf Küchenchaotin, sondern hat als Fotografin auch meine Schwangerenfotos und Babyfotos gemacht. Ihr Backbuch kann ich Euch nur wärmstens ans Herz legen. Unterschiedliche Rubriken mit leckersten und leicht umzusetzenden Rezepten machen grosse Lust aufs Backen. Ich habe bereits mehrere Rezepte nachgebacken.. zum Teil sogar fotografiert, aber zur allgemeinen Erheiterung einfach so unscharf, das ich sie auch nicht zeigen konnte. Aber man munkelt es gibt morgen auch ein Rezept daraus – von meiner Freundin Svenja als: “DAS IST MEIN NEUER LIEBLINGSKUCHEN” bezeichnet! Ihr wisst Bescheid!

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com

Im BLV Verlag ist das Buch Hochzeit mit Liebe selbstgemacht: Do it yourself: Einladungen Deko Gastgeschenke (*Amazon Partnerlink) von Nicola Neubauer und Julia Romeiß erschienen. Ich erinnere mich noch gut an meine eigene Hochzeit und wenn man – wie ich – der DIY Hochzeitstyp ist, ohne das es gebastelt aussieht, ist dies die ideale Lektüre. Einige der 50 Ideen hätte ich sicherlich auch direkt nachgemacht. Gerade bei einer grossen Anzahl von Gästen ist ein wenig “Selbermachen” eine wunderbare Möglichkeit der Hochzeit Individualität zu geben und gleichzeitig Kosten zu sparen. Denn gut selbst gemacht ist kann wirklich wunderschön sein und das Buch ist der Beweis.

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com

Im Buch Wohnen mit Beton: 100 DIY-Ideen (*Amazon Partnerlink) geht es vor allem um Wohnaccessoires und Deko aus Beton.  Yeay!! Das liebe ich! So hab ich schon manches mal für den Job oder auch für unsere Hochzeit  aus Beton gegossen. Es waren aber vorwiegend Kerzenständer und nicht so tolle Projekte wie die 100 in diesem Buch  von Jessica Stuckstätte . Ich hab richtig Lust bekommen loszulegen, da ich Beton als Baustoff sehr mag und werde bestimmt das ein oder andere aus dem Buch nachmachen.  So bekommt man hier Ideen für Büro, Küche und Kinderzimmer und vieles mehr.

buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com buecher des Monats April Buchemfehlungen tastesheriff.com

Last but not least – MEIN KOCHBUCH des Jahres! Für viele ist die Tarterie St Pauli kein Geheimtipp mehr. Fabio Haebel ist als Koch und Foodstylist vor beinigen Jahren nach Hamburg gekommen und ist für mich ein lukullischer Tausendsassa. Zusammen mit der Fotografin Elissavet Patrikiou hat er sein erstes  eigenes Kochbuch umgesetzt – KochEcht: Von Mahlzeiten und Manufakturen. 70 Rezepte (*Amazon Partnerlink) und ist dafür durch Deutschland gereist. Sie haben kleine Hersteller und Manufakturen besucht – menschen die Ihren Beruf mit Leidenschaft betreiben. So widmet sich eine Rubrik auch dem Wein und wie es der Zufall wollte, ging die Reise da zu unserem Freund Kai Schätzel nach Nierstein . Die 70 Rezepte sind ganz wunderbar ausgewählt und zusammengesetzt und immer Thematisch einem Themengebiet zugeordnet – z.B. Bier, Fleisch, Fisch, Wein, Kaffee – dem ganzen sind keine Grenzen gesetzt. (auch hier munkelt man, wird es bald nochmal ein Rezept auf dem Blog geben)

Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende!

Alles Liebe

Claretti

Allgemein

auf gehts ins Gartenjahr

meine Ernte Acker tastesheriff

Ihr Lieben!

Auf geht es ins Gartenjahr! Ende des Monats wird mir mein Gemüsegarten übergeben. Zusammen mit 2 Freundinnen haben wir ein 90 qm grosses Stückchen Acker bei meine Ernte gemietet. Da wird bereits gesät, gepflanzt und vorbereitet und am 29. steht dann unser Stück Feld mit 20 Gemüsensorten für uns bereit! juchhu!! Dann müssen wir “nur noch” Pflegen, giessen, hegen und irgendwann ernten! Wir sind alle drei sehr aufgeregt und höchstgradig motiviert.

8qm der Fläche stehen uns noch zur freien Verfügung und ich habe bereits Wassermelone, Gurke und Paprika vorgezogen – bzw. ich probiere es noch. Bisher war erst die Gurke überzeugt zu spriessen.

meine Ernte Acker tastesheriff

Gesät wurden: Blumen , Bohnen,  Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln, Kohlrabi, Kräuter, Mais, Mangold,  Möhren, Pastinake, Porree, Radieschen, Romanesco, Rote Bete, Rucola, Salat, Sonnenblumen, Spinat, Weißkohl, Zucchini, Zuckerschoten, Zwiebeln. Dazu kommen dann noch unsere Wassermelone, Gurke und Paprika.

Habt Ihr noch den ultimativen Tipp für mich, was ich unbedingt noch einpflanzen sollte?! Aber Ihr wisst schon “für Anfänger geeignet”…

Ein kleines DIY für den Garten hab ich auch bereits im Hinterkopf…. das zeig ich Euch in den nächsten Tagen!

Habt einen tollen Dienstag

Alles Liebe

Claretti

Allgemein

ein paar Tage auf Föhr im tollen Familien-Hoftel

Hoftel foehr Urlaub mit Kind familienurlaub tastesheriff Ihr Lieben,

nun ist es schon einen Monat her das ich auf Föhr war. 4 wunderbare Tage mit Mutter und Baby und dem ersten Versuch von “Urlaub mit Kind”  . Und ich muss sagen –  es ist geglückt, was aber vor allem am wunderbaren Hoftel lag, das uns 3 Nächte beherbergte.

Ein paar Tage verreisen mit meiner Mutter, stand bei uns auf dem Tagesplan. Bei meinem Mann hat das Semester bereits wieder begonnen und ich wollte mich bei meiner Mutter für all die Unterstützung bedanken. Urlaub zu Dritt – 3 Generationen! So war unser Ziel gar nicht weit entfernt von meiner eigentlichen Heimat. Einmal mit der Fähre rübergesetzt und dann einfach nur Ausspannen. Das ist etwas ganz typisches. Sobald man das Transportmittel kurz einmal auf dem Weg zur Urlaubsdesitination wechselt, ob Flug, Fähre oder Zug, legt sich ein Hebel um und die Erholung kommt sofort.

Angekommen auf Föhr,war es aber auch unsere tolle Unterkunft  – das Hoftel von AnneClaire & Sjirk Loogman, das uns das Gefühl von Urlaub ganz ganz weit weg gab.

weiterlesen »

Allgemein

das neue #ichbacksmir Thema im April

Narzissenfest tastesheriffIhr Lieben!

Es ist April – der Monat in dem bei mir immer etwas Ausnahmezustand ist. In diesem Jahr ganz besonders. Es war Ostern, meine engsten Freunde feiern gleichzeitig Geburtstag (leider nicht zusammen), meine Mutter hat einen runden Geburtstag, meine liebste Freundin heiratet und es ist Narzissenfest.

Das Narzissenfest bedeutet für uns wochenlange Vorarbeit: Haus ausräumen, Café einrichten, Garten klar Schiff machen, die Überreste des Winters entfernen, Aussteller finden und die Flächen zuteilen, Zelte aufbauen, Bühnen aufbauen, hoffen das die Narzissen blühen, hoffen das gutes Wetter ist und vor allem backen. BACKEN, BACKEN, BACKEN. Im Haupt-Backteam sind 3 Leute.  Marianne – eine Freundin meiner Mutter und Angela unser rettender Engel, der auch inzwischen ein kleines Café eröffnet hat und die leckersten Torten backt. Und ICKE!! Dazu kommen noch ein paar Freunde die ein oder zwei Torten Backen.. denn wir brauchen viel, denn in Nordfriesland wird gerne Torte gegessen.  So kommen wir an so einem Wochenende bummelig auf 150-170 Torten die über den Tresen wandern! Puh!

Viele Gäste sagen: “Gib mir mal zwei Stücke – ja gleich mit drauf – auf den gleichen Teller.” Das ist Nordfrisische Tradition. Wenn man zugezogen ist, ist dies etwas was für Erstaunen sorgt. So gleicht der erste Besuch meiner Mutter bei unserem Nachbarn in etwa dem wundervollen Blogpost von Meike Lorenzen über die Kunst Nordfriese zu sein.

Deshalb lautet das Motto dieses Mal! TORTEN! hah! Easy oder?!

Denn am 26. werde ich zwischen den Torten stehen, den ganzen Tag , von morgens bis abends und sorgfältig jede Torte in 10 Stücke zerteilen und wieder in die Kühlung rennen und die nächste holen! Also legt los!  Ich möchte Eure Torten sehen!

Wie es geht:

Backt Euer liebstes Tortenrezept und veröffentlicht es zwischen dem 26.4. und dem 9.5. auf Eurem Blog. (auf keinen Fall vorher – denn die Aktion ist kein Wettrennen)

Es muss etwas gebackenes sein. Ne Erdbeermarmeladenglastorte gildet nicht!

Setzt den Link auf die Linkliste, die hier am 26. April von Zauberhand veröffentlicht wird.

Bitte setzt einen Link auf die #ichbacksmir Aktion.

Auf diesem Pinterestboard wird alles gesammelt.. und bei weiteren Fragen, bekommt Ihr evtl. die Antwort in den FAQ’s.

Und jetzt – die Köpfe anstrengen! Ich bin so gespannt was Ihr so macht!

Alles Liebe

Claretti

 

Allgemein

Zwischenstand auf der Bucket List

bucket list tastesheriff
Ihr Lieben!

wir sind wieder zurück aus Nordfriesland. Es war sehr schön, auch etwas anstrengend, denn viele Sachen müssen wie jedes Jahr noch klar Schiff gemacht werden, bevor Ende des Monats das Narzissenfest stattfindet. Und ich muss feststellen – ich mach meinem ruf keine Ehre.. War ich doch mal “die Stärkste Frau der Welt”, bin ich etwas aus dem Training… Gartenbänke, Tische, Bühnenelemente und Sessel tragen – ööööhhm – machen wir doch lieber zu zweit! Ist besser so!

Bei Facebook konntet Ihr ein paar Bilder vom Wochenende finden.

Apropos Freizeit: Mir fällt ein, ich hab Euch gar nicht auf dem Laufenden gehalten was die Bucket List angeht – Das erste Quartal ist um – da muss doch was passiert sein. weiterlesen »

Allgemein

Frohe Ostern in Nordfriesland

Hof Hilligenbohl Foto: Christian Burmester

Ihr Lieben!

Anfang April – und das Wetter in Hamburg macht volle Pulle mit! Sonnenschein und Hagel! Ich war selten unpassend gekleidet und bin in den letzten 2 Tagen mehrfach mehrschichtig nass geworden.

Morgen gehts für uns nach Nordfriesland – in meine Heimat. Wir treffen bereits Vorbereitungen fürs Narzissenfest, werden Ostern feiern und die Gartenmöbel rausholen!

Vergangene Woche habe ich ganz fleissig die Webseiten meiner Mutter von Hof Hilligenbohl und vom Narzissenfest neu gemacht. Jetzt sieht alles hübscher aus, hat nen Vermietungskalender und ist etwas übersichtlicher geworden. Und dazu gibt es noch ganz schön viele freie Termine… weiterlesen »

Allgemein

Blog des Monats März – die Zuckerbäckerei

die zuckerbäckerein bei tastesheriffIhr Lieben,

wie letzte  ja schon festgestellt, ist der März mir davon gerannt und hat mich überholt. Aber ich wollte Euch noch unbedingt meinen Blog des Monats vorstellen, der Euch eine Pfütze im Mund bescheren wird.

Den Blog von Eva-Maria –  die Zuckerbäckerei –  hab ich über meine #ichbacksmir Aktion entdeckt und bin schon mehrfach über Stunden drin hängen geblieben. Heute möchte ich ihn Euch mal zeigen.  Dafür hab ich Eva-Maria mal ein paar Fragen gestellt.

1.Wofür brennst Du?

Ich brenne für gutes Essen mit der Familie und meinen lieben Freunden.

Für Milchreis mit Zimt&Zucker und für neue Kreationen und Geschmacksrichtungen.

Außerdem brenne ich für Omas Käsekuchen:-) Meine Oma hat häufig fürs Wochenende ihren berühmten Käsekuchen ohne Boden gebacken, mit viel Quark und Zitrone:-)

Aber es existiert leider kein Rezept davon:-(  Deshalb versuche ich es hin und wieder, aber er ist einfach noch nicht so , wie ich ihn von meiner Omi kenne! weiterlesen »