Allgemein

das geht immer – vor allem wenn die Sonne wiederkommt! Wassermelonensalat

Wassermelonensalat mit Feta und frischer Minze tastesheriff.com

Ihr Lieben,

habt Ihr auch Rezepte, die Ihr immer immer wieder macht. Dauerbrenner quasi? Vor allem im Sommer hab ich da so einige! Irgendwo mal aufgeschnappt oder spontan ein paar Zutaten zusammengeworfen gehen diese Rezepte oft in die Immer-Gut-und-Basic Rezepte. Dazu gehört für mich immer die Kombination von Wassermelone und Feta und gerne auch Minze….  Vielleicht erinnert Ihr Euch – das war bereits vor ein paar Wochen eine tolle Kombination beim Tortellinisalat.

Aber es funktioniert auch ganz ohne Pasta – Low Carb quasi – auch bei Pinkepank und der Küchenchaotin findet ihr ein ähnliches Rezept – Ihr seht das ist wirklich ein Dauerbrenner!

weiterlesen »

Allgemein

die alte Mühle – ein ganz besonderer Platz

Mühle Antons Ferienwohnung tastesheriff.com

Ihr Lieben!

Manchmal gibt es Plätze an die man sich zurückträumt… habt Ihr das auch!?

Durch meinen Job als Stylistin komm ich immer wieder an tolle Plätze und schöne Orte, bekomme Einblicke in geheime Orte und tauche meist für 1 oder 2 Tage in das Leben der anderen ein.

Manche dieser Produktionen begleiten mich noch für lange Zeit. So war es mit dieser.

Zusammen mit meinem lieben Fotografen Christian Burmester ging es in die Nähe von Schneverdingen in die Lüneburger Heimat in eine alte umgebaute Mühle. Mit viel Liebe zum Detail hat Holger Antons die alte Mühle entkernt und mit neuem Leben eingehaucht. Und anstatt darin zu wohnen, vermietet er es als Ferienhaus. weiterlesen »

Allgemein

ein Rezept für den Grill oder den Sonntagabend aus dem Ofen – Erdbeer – Bruschetta mit Blauschimmelkäse

knusprige Erdbeer - Bruschetta mit Blauschimmelkäse  tastesheriff.comIhr Lieben!

Was für ein Wetter! Ich find es wunderbar und geniesse die schönen Tage (nur Nachts nicht, aber irgendwas ist ja immer). Das erste Mal bin ich wirklich in Muddihausen angekommen und verabrede mich täglich für sonnige Vormittagsstunden mit anderen Müttern und Babys am Pool unseres Gyms und häng einfach mal ab! Hui – ein schönes Leben!

Dafür bleibt zu hause einiges auf der Stecke! Naja – das ist dann so. Dafür gibt es ein neues Lieblingsrezept das ganz schnell geht und wenig Dreck macht! hah! Erdbeer- Bruschetta mit Blauschimmelkäse.  weiterlesen »

Allgemein

Die Bienenliebe – Claretti auf neuen Pfaden

Bienenliebe Imkerausbildung tastesheriff.com

(Ein Gemeinschaftsprojekt von tastesheriff.com und bee careful)

Ihr Lieben,

manchmal kommt es anders als man denkt. Vor einigen Wochen klingelte mein Telefon und ich bekam einen Anruf von bee careful – einer Initative zum Schutz der Bienengesundheit und Fruchtvielfalt – also quasi gegen das Bienensterben. Ich war skeptisch was man von mir möchte. “Mach mal was über Bienen” oder “schreib mal über uns” war die Anfrage die ich erwartete.. aber es kam ganz anders. Denn meine Leidenshaft wurde entfacht. Ich bin ausgeflippt vor Motivation und mache jetzt  – tadadadaaa – eine Imkerausbildung.

Bienenliebe Imkerausbildung tastesheriff.com

Nach dem ersten Beschnuppern bei einem Imker in der Nähe von Hamburg, war es mir klar – ich möchte das! Imkerin werden! So richtig mit Jodeldiplom!

Denn zum Imkern muss man kein Opa sein, der das ganze dann auf dem Wochenmarkt verkauft. Imker sterben  – so wie die Bienen  – aus! Und dagegen muss etwas getan werden. Und irgendwo muss man anfangen! Ihr wisst – ich bin nicht der Nachhaltigkeitsfanatiker, aber versuche mit etwas Bewusstsein durchs Leben zu gehen. Aber ich fühle mich nicht schuldig, wenn ich ausserhalb der Saison vielleicht mal die falsche Obstsorte esse.

Aber ich lerne gerne dazu, bin fasziniert von den Bienen und hab vor allem keine Angst.

Man kann alles werden, wenn man es nur richtig will! Und momentan will ich Imker werden. Wo ich dann 2016 meine Bienenstöcke hinstellen werde, muss ich noch sehen. Nordfriesland ist vermutlich zu weit weg! Hier im Hinterhof-Garten?! Das gilt zu klären.

Aber erstmal drücke ich die Schulbank. Sechs Wochenende geht es nun nach Bad Segeberg – in die Imkerschule Schleswig-Holstein. Dort lerne ich alles rund um Waben, Königinnen, Drohnen und Arbeiterbienen.

Bienenliebe Imkerausbildung tastesheriff.com

Und ich halte Euch hier auf dem Laufenden. Was ich gelernt hab, was es zu wissen gibt und zu beachten. Und vielleicht auch was man für die Bienen tun kann, ohne gleich die Schulbank zu drücken.

Juchhu! Ich freu mich drauf und bin wahnsinnig gespannt auf die Zeit!

Wie steh Ihr zu Bienen?! Macht ihr was gegen das Bienensterben?! Kennt Ihr tolle Projekte zum Thema Bienen und was hält Euch davon ab mit mir die Schulbank zu drücken!?!?

Alles Liebe

Claretti

P.S. Meine Imkerausbildung wird durch bee careful unterstützt.

Allgemein

Erdbeer – Mango – Salsa -ein super Grillrezept

köstliche Erdberr-Mango-Salsa  mit Minze, Jalapeño und roten Zwiebeln tastesheriff.com

Ihr Lieben,

das Wochenende wir Warm !! juchhuuu!! Kaum ist der Sommer ausgebrochen, fängt das Gejammere auch schon wieder an. Aber nicht mit mir. Ich freu mich über die tollen Tage und habe schon ganz viele Ideen was man alles machen kann.

Unter anderem sind wir am Wochenende auch bei Freunden zum Grillen. Dort werde ich meine lecker Erdbeer Mango Salsa mitbringen. Die schmeckt super zu Fleisch und Fisch und sieht auch noch so lecker und frisch aus!

köstliche Erdberr-Mango-Salsa  mit Minze, Jalapeño und roten Zwiebeln tastesheriff.com weiterlesen »

Allgemein

zeigt her Eure Füsse – Dip Dye Schuhe

Schuhe per Dip Dye Technik verschönert tastesheriff.comIhr Lieben?!?!

Wie lange hab ich Euch keine DIY Idee mehr gezeigt?! Viel zu lange!! Aber heute geht es mal wieder los, denn ich habe hübsche Dip Dye Schuhe gemacht. Ich weiss  – Dip Dye ist schon lange Trend, aber irgendwie haben mich diese weissen Schuhe so angeschaut, so dass ich sofort loslegen musste. Und auch der kleine Minisheriff hat jetzt gedip-dyete-Sommerschuhe – und bei dem Wetter haben wir ne super Sommerlaune! Juchhuu –  So soll es doch sein.

Schuhe per Dip Dye Technik verschönert tastesheriff.com

man braucht:

    • Batikfarbe (ich habe diese verwendet)* Amazon Partnerlink
    • Färbesalz  z.B. dieses* Amazon Partnerlink
    • Stoffschuhe (meine waren von H&M)
    • Behältnis aus Edelstahl oder Plastik
    • Gummihandschuhe
    • und natürlich Wasser
 Schuhe per Dip Dye Technik verschönert tastesheriff.com
  1. Die Batikfarbe laut Beschreibung mit heißem Wasser in einem Behältnis anmischen. Pro Liter Wasser einen EL Färbesalz hinzugegeben, damit die Farbe besser hält.
  2. Die Schuhe anfeuchten und bis zur gewünschten Länge in die Farbe tauchen. Darauf achten das keine Farbspritzer an die Stellen kommen, die weiß bleiben sollen. Sofort wieder herausnehmen, damit man einen schönen Farbverlauf erhält.
  3. Um den Mittelton zu erzeugen, den Schuh soweit in die Farbe tauchen, bis nur noch 1/3 des bereits gefärbten Schuh herausschaut. Nun eine Weile in der Farbe lassen, damit der Schuh einen tieferen Farbton annimmt. Den Schuh während des Färbens leicht hin und her bewegen. Wenn der Schuh den gewünschten Farbton hat wieder herausnehmen. 
  4. Für den dunkelsten Farbton nur noch das Untere Drittel des Schuhs in die Farbe tauchen und wieder hin und her bewegen. Den Schuh herausnehmen, wenn der gewünschte Farbton erreicht ist.
  5. Abschließend mit kaltem Wasser die überschüssige Farbe ausspülen, bis das Wasser klar ist.
  6. Nur noch trocknen lassen und fertig.

Schuhe per Dip Dye Technik verschönert tastesheriff.com
ich hab meiner Freundin gleich ein paar mit gemacht und nun gehts mit türkisen Füssen durch den Sommer!

Liebste Grüsse

Claretti

Allgemein

#ichbacksmir – Mohnkuchen mit Rum Zitronen Glasur

#ichbacksmir Mohnkuchen tastesheriff

Ihr Lieben,

Wahnsinn es ist schon Ende Juni! 2015 ist also schon fast halb um! Puh! Irgendwie bin ich etwas von der Zeit überrannt worden. Ihr auch?! Aber man munkelt nächste Woche wird es richtig Sommer im Norden.. und ich hab gerade schon ein wunderschönes Wochenende in Osttirol…

Aber natürlich hab ich Euch ein tolles Rezept da gelassen – denn es ist der 26. – der #ichbacksmir Tag. Das Motto in diesem Monat lautet -Rührkuchen.

Bei uns gab es ganz leckeren Mohnkuchen mit Rum Zitronen Glasur. weiterlesen »

Allgemein

Blog des Monats – Pinspiration

Blog des Monats pinspiration

Ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für den Blog des Monats!!

In diesem Monat möchte ich Euch den Blog von Nina vorstellen : Pinspiration . Nina bloggt seit einiger Zeit über Ihre Funde von Pinterest und stellt immer wieder neue Pinner vor. Es ist ein wahnsinnig inspirierender Blog, der einen immer wieder die Welt neu entdecken lässt. Und damit Ihr die liebe Nina besser kennenlernt habe ich Ihr ein paar Fragen gestellt.

1. Wofür brennst Du?

Immer für meine Familie, von ihr kann ich nie müde werden und schöpfe mein inneres Glück! Von meiner Mama, die mich mit so Vielem inspiriert, habe ich die Leidenschaft immer und überall das Schöne zu sehen, mit offenen Augen wahrzunehmen, immer neugierig und begeisterungsfähig zu sein. Das können alltägliche Dinge sein wie ein Duft, eine Wiese voller Blumen, die ersten Sonnenstrahlen im Frühling, durch Straßen schlendern, nur weil mir die Häuser, Shops, Hinterhöfe oder Parks so gut gefallen genauso wie mit dem Fahrrad losfahren und überall halten, wo es mir gefällt. Auf jeden Fall auch Italienisch, eine der schönsten Sprachen, die mir Gänsehaut bereitet, wenn ich im Land bin (habe in Verona studiert). Neben der italienischen Dolce Vita mag ich auch sehr die Leichtigkeit, aber auch Tiefgründigkeit von Skandinavien. Zudem mag ich sehr Begegnungen mit spannenden, auch fremden, Menschen, die ihr Herz am rechten Fleck tragen. Meine visuelle Liebe zu Pinterest und Interior Design Magazinen ist für mich normal, das entspannt mich einfach – immer und jederzeit. weiterlesen »

Allgemein

eine Woche ohne Kaffee und Alkohol – geht das ? das #projektwasserwoche – mein Selbstversuch *Werbung

Gerolsteiner Wasserwoche #projektwasserwocheIhr Lieben,

das Projekt Wasserwoche liegt hinter mir! Eine Woche lang als Getränk nur Wasser zu sich nehmen. Jedes Jahr ruft Gerolsteiner zum #Projektwasserwoche auf – dieses mal hab ich auch an den Selbstversuch gewagt.

“Nur Mineralwasser – das ist doch Pipifax” – hab ich so großspurig getönt und auf fortgeschrittenenen Modus gesetzt. So hab ich zwar normal gegessen, aber auf jegliche Mehlprodukte verzichtet ( die 3 Löffel von Brei vom Minisheriff am Abend gelten nicht). Es gab weniger Fett, nix Süsses (OK Fruchtzucker gab es in rauen Mengen) und vor allem jeden Tag Sport!

Und ich muss Euch sagen – es war super hart! Und ich habe den Mund mal wieder zu voll genommen. weiterlesen »

Allgemein

Wassermelonensucht – sogar im Nudelsalat! So lecker!

Tortellini Wassermelonen Salat  mit Feta tastesheriff

Ihr Lieben,

“oh wie schön das Ihr zum Grillen kommt, bringst Du nen Salat mit?”

Den Satz kennt wohl jeder von uns! Ich mach das immer super gerne, aber manchmal rennt mir die Zeit davon um etwas richtig tolles zu machen. Aber ich habe einen “Dauerbrenner” Nudelsalat – und zwar einen Tortellinisalat. Die Nudeln sind schnell gekocht  und anders als bei Kartoffeln ist danach nicht mehr viel Vorbereitung nötig! Nur noch das Abkühlen lassen ohne gleichzeitig die hälfte wegzunaschen.

Im Sommer mach ich immer mal meine Lieblingsvariante mit Wassermelone, Feta und Minze. Sehr einfach, aber so lecker!

Tortellini Wassermelonen Salat  mit Feta tastesheriff

Zutaten:

500g Tortellini gekocht und kalt (mit Fleisch oder Ricottafüllung)

¼ kleine Wassermelone ohne Kerne

100 g Fetakäse

½ Bund Minze gehackt

3 EL Olivenöl

2 EL Fruchtessig (Himbeere oder Erdbeere)

Saft einer halben Zitrone

2 TL Zucker

1 EL Schmand

Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen.

2. In einer Schüssel aus dem Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Zucker, Schmand, Pfeffer und Salz ein Dressing anrühren.

3. Die gekochten, abgekühlten Nudeln hinzugeben. Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und mit dem zerbröckelte Fetakäse zu den Nudeln mischen.

4. Zum Schluss den Salat mit der Minze garnieren und kalt stellen.

Tortellini Wassermelonen Salat  mit Feta tastesheriff

Die Mischung aus herzhaft und etwas süß ist für mich der ideale Sommersalat und durch die Tortellini eine sättigende Variante.

Lasst es Euch schmecken!

Liebste Grüsse

Claretti