Allgemein

ich kauf meine Weihnachtsgeschenke dies Wochenende – SO! Shoppingtips für Hamburg

AuswahlAussteller_hallo handmade

Ihr Lieben!

Ich habe einen guten Vorsatz. ich möchte dieses Wochenende 90% der Weihnachtsgeschenke kaufen. Nicht das ich gerade zu viel Geld habe (wo mir das Elterngeld noch nicht bewilligt wurde, trotz 120 Seiten Unterlagen die ich einreichen musste), aber dies Wochenende ist prädestiniert um zuzuschlagen. In Hamburg biegen sich die Tische, denn es sind lauter tolle Märkte und Sonderverkäufe.

Am Samstag starte ich bei meinen lieben Freundinnen von Green Avenue. Die Zwillinge Jule und Janna, die ich noch aus meinem Studium in Marburg kennen, betreiben einen Onlineshop für Organic Kinderkleidung und Accesoires. Vorher nie mein Thema, aber jetzt! Passenderweise gibt es am Wochenende einen Sonderverkauf in Ihren Firmenräumen und drei weitere kleine feine Aussteller sind auch mit dabei. Wenn Ihr Lust habt, schaut doch auch vorbei.

green avenue  Sonderverkauf

Ich werde am Samstag nachmittag da wohl mit dem Minisheriff in der Borsteler Chaussee 85-99a Haus 21 vorbeischauen! Juchhu!! Da freue ich  mich schon und pack ordentlich Bares ein.

Am Sonntag heisst es dann für mich früh aufstehen. Denn ich liebe es als eine der ersten um 10 Uhr auf die Hallo Handmade-Design Messe zu gehen. Die ist dies Jahr wieder auf Kampnagel und meine liebsten Aussteller sind wieder da. So bin ich mir sicher, das ich zum Beispiel bei Frau Sieben, Franziska Klee, bastisRIKE, Nice Nice Nice, Minuk und der liebsten Renna Deluxe so einiges für die Liebsten finden werde. (aaahh und vermutlich auch das ein oder andere für mich!!! Panik).

Die Hello Handmade öffnet am Sonntag den 2. November von 10 bis 18 Uhr Ihre Türen und ist für mich jedes Jahr echt mein Markthighlight. Und wirklich – mein Geheimtipp: frühes Kommen sichert die besten Plätze.. ab 11:30 Uhr wird es sehr, sehr voll und da ist es schwerer zu gucken und zu kaufen.

Handarbeitstage Kiekeberg

und beim Nachmittagsprogramm trickse ich den Liebsten ein wenig aus: “komm wir fahren ins Freilichtmuseum Kiekeberg- da ist auch nen kleiner Mark, aber vor allem können wir da schön spazieren gehen!!”  Denn dort sind am Sonntag von 10 bis 18 Uhr Handarbeitstage. Das klingt auf den ersten Blick erstmal wie ein zähes Kaugummi – OOHHH HANDARBEITSTAGE IM FREILICHTMUSEUM. Wie oldschool!  Und natürlich gibt es auch ein obligatorischen Rahmenprogramm mit Klöppelvorführungen, aber auch dem ein oder anderen interessanten Kurs.

In diesem Jahr haben die Organisatoren vor allem ein paar junge und spannende Firmen angesprochen. So hat z.B. meine Freundin Maria von der Villa Stoff dort einen Stand und verkauft Ihre Stoffe und auch das Stoffdeck ist dort mit einem Stand vertreten. Sogar mein cooles neues Stoffgeschäft in der Nachbarschaft hatte gerade Flyer ausliegen und wird auch mit einem Stand vertreten sein. Für mich ein Grund einen Ausflug dort hin zu machen und dies mit dem Sonntagsspaziergang zu verbinden, denn ich hoffe es wird gut angenommen und meine Mädels bekommen etwas zurück von dem Herzblut das sie in ihre Projekte stecken.

Und natürlich gilt es auch hier meine Weihnachtsliste abzuhaken. Denn alles was ich nicht vorher gekauft habe, mach ich dies Jahr selber  - jetzt nicht lachen – ich werde Nähmuddi! Ich hab mir voller Motivation vor 3 Wochen ne Overlock Nähmaschine* gekauft und bin voller Motivation etwas selbst zu machen… Etwas hab ich  schon  rumprobiert und wenn alles glatt läuft, setzte ich mich heute Nachmittag noch mal dran!! Ihr wisst ja  ich bin gerne für jede Eventualitäten gut ausgestattet (ich sag nur Rettichschneider) – sozusagen over-equipt.

Was macht Ihr so schönes am Wochenende und vor allem liebe Hamburger – wo treff ich euch?!?!

Alles Liebe

Claretti

 

Bilder: Hello Handmade, GreenAvenue und Freilichtmuesum Kieckeberg

* Affiliate Link

 

 

Allgemein

Ich backs mir – mit Zucchini – Rosmarin Quiche

zucchini rosmarin quiche - http://www.tastesheriff.com/ #ichbacksmir #quiche

ihr Lieben!

ich bin ein ganz grosses Talent etwas auf den letzten Drücker zu machen.. seit Wochen wollte ich das Quicherezept verbloggen bzw. erstmal backen und dann verbloggen. Vergangenes Wochenende gab es bereits einmal einen Versuch. Dieser scheiterte an einer nicht richtig verschlossenen Springform! Ihr ahnt wie der Backofen aussieht.

So hab ich es gestern (Bzw. heute ) am Samstag dann doch noch gemeistert… unter erschwerten Bedingungen  - mit dem Minisheriff vor der Brust. Dafür hat es grandios geschmeckt und ich kann Euch nur dazu raten das Rezept für die Zucchini – Rosmarin Quiche nachzumachen.

zucchini rosmarin quiche - http://www.tastesheriff.com/ #ichbacksmir #quiche

Zutaten:

Ihr braucht

für den Mürbeteig

170 g Mehl

3 EL Wasser

100 g Butter

1 Prise Salz

für die Füllung

3 Zucchinis (mittelgroß)

4 Eier

100 g Frischkäse

1 Becher Schmand oder Creme fraiche

200 g geriebenen Gouda

gehackten Rosmarin (etwa 4 Ästchen)

Salz, Pfeffer und Muskatnuss

zucchini rosmarin quiche - http://www.tastesheriff.com/ #ichbacksmir #quiche

1. Aus den Zutaten für den Mürbeteig eine glatte Kugel Teig kneten und diese für eine Stunde kalt stellen.

2. In der Zwischenzeit die Zucchini schneiden. Ich habe das in der Brotschneidemaschine auf Stufe 6 gemacht. So werden die Scheiben gleichmässig dick. In einem Kochtopf Wasser zum Kochen bringen und die Zucchinischeiben ca. 3 min da drin blanchieren. In einem Sieb abgiessen und abschrecken. Beiseite stellen.

3. In einer Rührschüssel die 4 Eier, den Frischkäse und den Schmand verrühren. Die Gewürze und Kräuter hinzugeben.

4. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Den Teig aus der Kühlung nehmen und mit etwas Mehl und einem Nudelholz ausrollen und in eine gefettete Quicheform oder (VERSCHLOSSENE) Springform geben. Hier darauf achten das keine Löcher vorhanden sind und den Teig einige cm am Rand hochlaufen lassen.

5. Nun beginnt das Belegen. Ich starte mit einer Schicht geriebenem Gouda. Darauf kommt eine Schicht Zucchini Scheiben. Ähnlich wie bei einer Lasagne mache ich das bis alle Zucchinischeiben untergebracht sind und der Käse aufgebraucht. Zu guter Letzt wird die Eier Milch Mischung drüber gegossen und alles für 30 min in den Ofen geschoben. Fertig!

Übrigens funktioniert das ganze ohne Blindbacken… Dabei hab ich von meiner Freundin Bibi vom Blog kleine & feine Köstlichkeiten gerade Backperlen geschenkt bekommen .. sooo toll.. damit muss ich unbedingt bald mal etwas machen.

zucchini rosmarin quiche - http://www.tastesheriff.com/ #ichbacksmir #quiche

Jetzt bin ich sooo gespannt was Ihr alles so an Quiches gezaubert habt.

Und natürlich werden die Rezepte auch wieder bei Pinterest gepinnt!! Vermutlich auch mit etwas Verspätung  - knirsch… aber ich falle meistens mit der kleinen Dame zusammen ins Bett und in 3 Wochen ist die grosse BLOGST Konferenz, die Ricarda und mir alle Kraft abverlangt.. 200 Blogger auf einen Haufen – 2 Tage mit Inhalten und Input. Es wird bestimmt wunderbar, aber es ist doch auch ein wenig Organisation.  So steht mal wieder eine Dauerstandleitung zwischen Köln und Hamburg. Das Telefon steht nicht still und damit es etwas abwechslungsreich ist, wird zwischendrin auch mal geskype oder gemeinsam in ein gemeinsam genutztes Dokument geschrieben!

Aber zurück zur Quiche. Ich freu mich auf all Eure Köstlichkeiten. Tragt Euch unten einfach in der Liste ein… wenn ihr nicht sicher seid, wie das geht – hier habe ich eine kleine Anleitung für Euch geschrieben. Ihr habt übrigens bis zum 10.11. Zeit teilzunehmen.

Alles Liebe

Claretti

 

 Loading InLinkz ...
Allgemein

Feigen Gorgonzola Pizza – Amore auf dem Backblech

Feigen Gorgonzola Pizza Buch Amore http://www.tastesheriff.com/

Ihr Lieben,

Ich hab mich vor einigen Wochen noch gefragt, warum man  für das “Wochenbett” bereits vorbereitet. Der Vorschlag “Wollen wir schon ein paar Sachen vorkochen und einfrieren” wurde von meinem Mann nur mit dem trockenen Kommentar “Warum – was ist denn – Krieg?” erwidert.

Denn mein Mann kocht sehr gerne und alle Kochbücher werden von ihm auch gerne einmal durchgearbeitet und die Rezepte penibel nachgekocht. So war es auch in den letzten Wochen zu Zweit - da gabs es unter anderem das lecker Rezept für Pizza mit Feigen , Gorgonzola und Rosmarin aus dem Amore: Meine Liebe zur Italienischen Küche* Kochbuch, das ich Euch bereits im letzten Jahr hier vorgestellt habe.

Und solange man noch Feigen bekommt, wollte ich Euch das Rezept nicht vorenthalten.

Feigen Gorgonzola Pizza Buch Amore http://www.tastesheriff.com/

Zutaten:

1 Rolle fertigen Blätterteig

150 g Gorgonzola (zerbröckeln)

2-3 Feigen – in feine Scheiben geschnitten

1 Zweig Rosmarin

Olivenöl zum BeträufelnFeigen Gorgonzola Pizza Buch Amore http://www.tastesheriff.com/

1. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.

2. Das Backblech mit Backpapier und dem Blätterteig auslegen. Den Teig mit dem Käse bestreuen und die Feigen darauf verteilen. Mit Rosmarin belegen und ein wenig mit Olivenöl beträufeln.

3. Das ganze ca 20 min im Ofen backen. Direkt warm zugreifen – aber Achtung der Käse wird sehr heiß!

Feigen Gorgonzola Pizza Buch Amore http://www.tastesheriff.com/
Mmh.. Lecker wars – leider kein Rezept zum Einfrieren, aber der Geschmack huscht mir immer wieder über die Zunge. Das ganze Amore: Meine Liebe zur Italienischen Küche* Kochbuch kann ich Euch sehr ans Herz legen. Ich finde das sind tolle Rezepte drin.

Zurück zum “Vorkochen”.. hätten wir mal! Die kleine Dame hat sich so viel Zeit gelassen, das der Mann 5 Tage später wieder arbeiten musste, denn da war Semesterstart… Seit dem ernähre ich mich von Käsebrot und so manchem Becher Joghurt oder Müsli… Nur am Wochenende gibt es mal es vernünftiges.

Auch hier bei meiner Mutter haben wir das mit Kochen eher nicht so hinbekommen. Dafür gabs mal nen frisches Krabbenbrötchen von der Mole!

Ich mach mich gleich noch kurz auf den Weg nach Dänemark für einen kleinen Bummel.

Habt einen tollen Mittwoch!

Alles Liebe

Clara

 

*Affiliate Link

Allgemein

auf geht’s – manchmal muss es die Nordsee sein

Nordsee

Ihr Lieben,

manchmal muss es die Nordsee sein.

Heut mach ich mich auf den Weg in die Heimat. Zusammen mit der kleinen geht’s ein paar Tage zur Familie. Ich bin gespannt auf die erste längere Autofahrt, ob ich in den drölftausend Taschen auch wirklich alles dabei hab, was die kleine Dame so zum Reizklima und Wind sagt und wie das Nachts so läuft. Spannend – die erste Reise!

Wenn Ihr ein paar Bilder sehen möchtet, schaut doch bei Facebook oder Instagram vorbei. Dort zeig ich Euch ein paar Bilder von unserem schönen Reetdachhaus und unserem Zeitvertreib.

Liebste Grüsse

Claretti

Allgemein

ich backs mir im Oktober – das neue Thema

ich backs mir aktion tastesheriff

Ihr Lieben!

neues Monat  - neues Glück. Beinah hätte ichs vergessen, das ich Euch das neue Thema ja noch gar nicht verraten habe, dabei ist es doch schon fest in meinem Kopf verankert!

Das neue Thema lautet QUICHE! Ich liebe Quiche in jeder Form und steht es Mittags auf einer Speisekarte ist es immer mein Favorit. Geht es Euch auch so? Dann macht doch mit.Pflaumenpizza quiche tastesheriff.com

Noch mal zur Erklärung: Am Anfang eines jeden Monat gebe ich ein Monatsthema bekannt. Dazu gilt es dann auf Euren Blogs zu BACKEN … Am 26. jeden Monats veröffentliche ich dann hier auf dem Blog meine Version und das Rezept. Ich würde mich freuen, wenn viele von Euch auch mitmachen und sich dann in einer Liste unterhalb des Blogposts eintragen.. – diese Liste wird 14 Tage geöffnet sein. Dann bekommen wir eine volle Tafel mit etlichen leckeren Rezepten zu einem Überthema! Hier findet Ihr die vergangenen Themen

Ganz Wichtig! Bitte postet Euren Blogbeitrag auch erst ab dem 26. auf Eurem Blog! Es ist dann immer noch 14 Tage lang Zeit teilzunehmen. Mir ist es seeehr wichtig, das das ganze kein Wettrennen ist und es nicht darum geht, wer als erstes auf seinem Blog veröffentlicht. Auch in diesem Monat werde ich vorher veröffentlichte Rezepte wieder aus der Linkliste rauswerfen.

Wie und wo Ihr es umsetzt ist völlig egal. Auf der ich backs mir FAQ Seite habe ich versucht das noch mal für Euch zusammenzufassen.

Ich bin gespannt wer alles mit dabei ist und freu mich darauf die Bilder danach wieder bei Pinterest zu pinnen. Es ist beeindruckend was da bisher schon so zusammengekommen ist und eine tolle Rezeptsammlung.

Liebste Grüsse

Claretti

P.s. das Rezept für die oben gezeigte Pflaumenpizza gibt es übrigens hier.

Allgemein

Blaubeer-Puddingstreuselschnecken oder das Tüpfelchen auf dem i

Blaubeer Puddingschnecken Kuchen http://www.tastesheriff.com/

Ihr Lieben!

Irgendwer ist ja immer Schuld. In diesem Fall ist es Steph vom kleine Kuriositätenladen. Eines morgens postet sie bei Facebook, das sie sich den Puddingstreuselschneckenkuchen von ihrem Blog backen würde. Pudding und Schnecken und Streusel – you’ve got me! Dabei wollte ich doch etwas mit Blaubeeren backen! Aber Pöh.. ist ja nicht so das nicht beides geht!

Und ich würde ganz tollkühn behaupten – die Blaubeeren sind das Tüpfelchen auf dem i!!

Das Rezept findet ihr bei Steph – ich hab nur noch ca 100g frische Blaubeeren zwischen Streuselschicht und Schneckenschicht gegeben. Und um ehrlich zu sein – da es ja schnell gehen musste- hab ich eine Vanillepuddingpulver genommen. Maisstärke ist einfach nicht immer in meinem Vorratsschrank.

Bei der Zubereitung sah meine Küche aus, wie nach einer kleinen Puddingschlacht – aber was tut man nicht alles für leckeren Kuchen!Blaubeer Puddingschnecken Kuchen http://www.tastesheriff.com/

 

Ich bin schon gespannt, wann ich für den kleinen Minisheriff den ersten Vanillepudding koche – dann natürlich selbstgemacht mit Maisstärke.. Hust – also wenn ich die bis dahin im Hause habe!

Alles Liebe

Claretti

Allgemein

goodbye #2flowergirls

#2flowergirls

#flowersforinga

die #2flowergirls sind nur noch ein Flowergirl. Inga hat den Kampf gegen Krebs leider nicht geschafft.

In diesen Tagen seht Ihr auf verschiedenen Blogs viele Blumen für Inga – sie hat viele von uns virtuell oder auch im realen Leben als starke und eindrucksvolle Frau stark berührt.

Bei mir sind es Dahlien und Cosmea. Dahlien, weil Inga sie so liebte und sie mich an eine vergangenen #2flowergirls Aktionen erinnert – ziemlich genau vor einem Jahr. Und dazu Cosmea – eine meiner Lieblingsblume, die feine Blume die so zottelig und trotzdem zäh daher kommen und Wind und Wetter stand hält.

Ich wünsche der Familie und den Freunden viel Kraft und möchte Euch ans Herz legen Euch bei der DKMS der Deutschen Knochenmarkspendendatei als Spender zu registrieren.

So ist vor 4 Wochen auch das Nabelschnurblut vom kleinen Minisheriff auch direkt gespendet worden und kann hoffentlich irgendjemanden auf der Welt da draussen noch helfen.

Alles Liebe

Claretti

#2flowergirls http://www.tastesheriff.com/

Allgemein

Schafskäsedipp – mein Dauerbrenner zum Mitbringen

Schafskäsedip Partyrezept mitbringen Buffet http://www.tastesheriff.com/

“Vielen Dank für die Einladung – soll ich noch was mitbringen?”

“super gerne – könntest Du Deinen Schafskäsedip mitbringen?”

So oder so ähnlich könnte ein typischer Dialog mit mir verlaufen. Denn das ist mein Dauerbrenner und mein liebstes Rezept. Nicht nur von mir sehr geschätzt, sondern ach im Freundeskreis geliebt. Ein Mitbringsel für jedes Buffet auf die Schnelle. Die meisten Zutaten habe ich immer im Haus und schmecken tut es auch noch.

Als ich neulich nach dem Rezept gefragt wurde, merkte ich das ich es noch nie verblogt habe – vielleicht weil es mir zu banal erschien, aber auf Wunsch mehrerer Damen folgt dies nun mit etwas Verspätung.

Schafskäsedip Partyrezept mitbringen Buffet http://www.tastesheriff.com/

Schafskäsedip Partyrezept mitbringen Buffet http://www.tastesheriff.com/ Schafskäsedip Partyrezept mitbringen Buffet http://www.tastesheriff.com/

Zutaten:

200 g Schafskäse  oder Fetakäse

200 g Schmand

1 Knoblauchzehe

Kräuter oder anderes Grünzeug (in diesem Fall habe ich Rucola genommen)

Zubereitung:

Die Kräuter bzw. den Rucola und den Feta/Schafskäse etwas grob zerkleinern und zusammen mit den anderen Zutaten in einen hohen Behälter geben. Mit dem Pürrierstab die Zutaten zu einer Creme verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! (puh ist das banal – aber probiert es mal aus – Ihr werdet es lieben)

Schafskäsedip Partyrezept mitbringen Buffet http://www.tastesheriff.com/

ich gebe es dann oft in Marmeladengläser und überreiche stelle es so aufs Buffet. Dazu schmeckt frisches Brot, aber auch Pellkartoffeln oder Kartoffelecken. Auch zum Grillen ist es 1A geeignet.

Habt einen wunderbaren Sonntag.. wir geniessen heute mal unser kleines Familienleben und ich setz mich mit dem ganzen Behördenkram auseinander! Puh – keine Lust!!

Liebste Grüsse

Claretti

Allgemein

#Freezeplease – meine Momente zum Einfrieren im September

#freezeplease http://www.tastesheriff.com/

Ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich Euch heute meinen Schafkäsedipp verbloggen, aber bei meiner lieben Nic von Luzia Pimpinella gibt es die wunderbare Aktion seine Einfriermomente festzuhalten #freezeplease.. ja! Der September hatte viele solche Momente zum Einfrieren. Der Schafkäsedipp kommt einfach in den nächsten Tagen.

Freezeplease

- Den Moment in dem ich Hilda das erste mal im Arm halten konnte (auch wenn sie leider nach 15 min von mir weg in die Babyintensiv wanderte)

- Das Gefühl das das Baby gesund ist und wir nun zu dritt nach hause durften.

- Instagram zu öffnen und noch ganz gefühlsdusselig plötzlich drölftausend Glückwünsche zur Geburt unter dem Hashtag #welcomeminisheriff zu finden.. könnte immer noch heulen, wenn ich das durchgucke. Danke!

- ganz viele kleine #minisheriffmomente

#freezeplease http://www.tastesheriff.com/ #freezeplease http://www.tastesheriff.com/

- aber auch das erste mal zu zweit zu Abend essen, während das Baby schläft. Auf eine Schlag Erwachsen!

- das erste Mal alleine Besorgungen machen, während der Mann und das Baby zu hause sind

- Tagsüber zu Fuss Besorgungen machen und an der Alster spazieren#freezeplease tastesheriff.com

- Mit Freundinnen zum Babykrabbeln treffen und plötzlich auch ne Muddi zu sein

- mein erstes grosses Stück Salami nach 9 Monaten. Auf die Hand – ohne Brot!

- wenn der Briefträger oder Paketdienstbote klingelt und die dollsten Pakete von nah und fern eintrudeln. Wir sind soo dankbar und geplättet!!!

- Sonnenbrille tragen in der Herbstsonne

#freezeplease http://www.tastesheriff.com/

Natürlich gab es auch andere Momente, die der Verzweiflung, der Einsamkeit, des Zweifelns und des Nachdenkens… Die gehören wohl dazu….

Aber dann denk ich an mein kleines Mädchen – mit den Augen in der Farbe des Jeanshemds das sie gerade trägt und alles wird gut – irgendwie…

Hattet Ihr im September auch Freezemomente?!?! Ich klick mich mal bei Frau Pimpi durch die Links!

Liebste Grüsse

Claretti

Allgemein

ich backs mir – Apfel-Cheesecake

ichbacksmir tastesheriff Apfelkuchen Apfel-Cheesecake 1

Ihr Lieben!!

Es ist angerichtet – die grosse Apfelkuchensause. Auch bei uns gab es diese Woche Apfelkuchen. Eine gute Idee eigentlich, denn das schnurren das Kitchen Aid hatte scheinbar eine so beruhigende Wirkung auf das Baby, das es direkt weggeschlummert ist… bei der nächsten schlaflosen Nacht wird also einfach gebacken! hah!

ich hab mal was neues ausprobiert.. sonst  bin ich ja grosser Apfelkuchen-Plattenkuchen Bäcker.. bei fast 30 Apfelbäumen im Garten meiner Mutter bin ich mit Äpfeln in jeglicher Art gross geworden. Vor allem mit Apfelsaft.. mehrere hundert Litern Mosten wir jedes Jahr (wobei ich mich in den letzten Jahren immer drücke) und  so gab es bei uns immer Apfelsaft bis es zu unseren Ohren wieder raus kam. Und Apfelkuchen.. schön mit Zimt und Zucker und nen Schlag Schlagsahne.

In diesem Fall braucht man keine Schlagsahne, denn in meinem Apfel-Cheesecake mit Streuseln diesem Kuchen ist alles drin – vor allem Butter!

ichbacksmir tastesheriff Apfelkuchen Apfel-Cheesecake 1

Zutaten:

Für den Mürbeteig

120 g Butter

75 g brauner Zucker

180 g Mehl

Für die Käsekuchenschicht:

2 Eier

50g braunen Zucker

Mark einer Vanilleschote

300 g Frischkäse

für die Apfelschicht

4 Apfel

Zimt und Zucker

und für die Streusel

100 g Mehl

75 g Zucker

50 g Butterichbacksmir tastesheriff Apfelkuchen Apfel-Cheesecake 1

1. Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform gut fetten und bereitstellen. Dann aus 120 g Butter, 75 g brauner Zucker und 180 g Mehl einen Mürbeteig herstellen. Den Teig in die Form geben und auf dem Boden festpressen, das eine glatte Fläche entsteht! Den Böden in den Ofen geben und bei 180 °C ca 12-15 min vorbacken.

2. In der Zwischenzeit die Käsekuchenschicht herstellen. Dazu die Eier und den Zucker schaumig schlagen und den Frischkäse unterrühren. Die Eier-Frischkäsemasse beiseite stellen und die Zeit nutzen um die Äpfel zu schälen und in kleine Stücke zu schneiden (ich habe hier keine Scheiben sondern kleine Stückchen geschnitten) und die Äpfel dann mit Zimt und Zucker zu bestreut.

3.  in einer kleinen Schüssel das Mehl, den Zucker und die weiche Butter für die Streusel vermengen.

4. Den fertig gebackenen Mürbeteigboden erst mit der Käsekuchenschicht begiessen und dann die Äpfel oben hinaufgeben. Am Ende mit den Streuseln belegen und den ganzen Kuchen nochmal für weitere 25 bis 30 min weiter backen. Fertig!

Übrigens der Kuchen schmeckt auch noch super lecker am 2. Tag!

Und natürlich werden die Rezepte auch wieder bei Pinterest gepinnt!! Asche über mein Haupt.. ich hab den letzten Monat auch noch nicht zu Ende gepinnt und vermutlich geht das in diesem Monat auch nicht so schnell von statten.. wir müssen uns hier erstmal richtig einfinden.  Tragt Euch unten einfach in der Liste ein… wenn ihr nicht sicher seid, wie das geht – hier habe ich eine kleine Anleitung für Euch geschrieben.

Alles Liebe

Claretti

 Loading InLinkz ...