Allgemein

Brunnenkresse Pesto – und ein Plädoyer für mehr hausgemachtes Pesto

brunnenkresse - pesto tastesheriff

Ihr Lieben,

auf diversen Blogs tummeln sich seit Gestern vermehrt Pestorezepte – Begonnen hat es wohl mit Spam Kommentaren eines Pestoherstellers – aber viel wichtiger ist, das Pesto ist eins der einfachsten Sachen der Welt ist. Man kann es hervorragend selbst herstellen. Um die ganze Vielfalt zu zeigen, gibt es ein Pesto-Event.. Mehr Homemade Pesto für die Welt. Stefanie von schön & fein hat diesen hübschen Banner entworfen und bei der lieben Mia – der Küchenchaotin werden die Rezepte gesammelt.

pestostorm

Denn was man eigentlich immer wieder betonen muss – gekauftes Pesto – ach nö! Nachdem ich vor einiger Zeit mal darüber gelesen habe, was für Ersatzprodukte oder Produkte mit fragwürdigen Erntemethoden –  da drin stecken, war es für mich gestorben. Seit dem mach ich viel Pesto selbst – denn bei uns gibt es häufig Pasta mit Pesto Mittags. Das ist sozusagen meine Art von Buttersoße. Dazu nehme ich irgendein Kraut, Salat, Tomate (was ich gerade da habe), irgendeine Nuss im weitesten Sinne (Walnuss, Pinienkerne, Mandeln), Olivenöl, Knoblauch und etwas Parmesan (manchmal auch Bergkäse, wenn ich keinen Parmesan da habe) und fertig isset. Ganz schnell selbst gemacht und irgendwas ist immer in mein Kühlschrank.

weiterlesen »

Allgemein

ich backs mir zum Thema Frühstück – Ofenpfannkuchen mit Blaubeeren

http://www.tastesheriff.com/ #ichbacksmir ofenpfannkuchen 4

Ihr Lieben!

hui – auf geht es in eine neue Runde #ichbacksmir. Ich hab die virtuelle Tafel schon gedeckt und bin ganz gespannt was Ihr alles so zum Frühstück mitbringt.

Bei mir gibt es Ofenpfannkuchen. Ich hab mich von Jeannys Buch Frühstücksglück inspirieren lassen, aber aufgrund einer fehlenden Pfanne in der passenden Grösse und meinen ästhetischen Ansprüchen dann für eine Ofenpfannkuchen in einer Auflaufform entschieden und für mich ein eigenes Rezept zusammengeschrieben! (Glücklicherweise hat es geklappt, denn Jeanny erzählte mir davon, das Ihr Rezept aufs Gramm genau ausgeklüngelt ist, da es sonst nicht klappt. Da hab ich wohl auch ein ähnliches Verhältnis gefunden, denn mein Ofenpfannkuchen war ganz wunderbar) weiterlesen »

Allgemein

Coffeetablebooks Januar 2015

coffetable books  januar tastesheriff.com

Ihr Lieben,

die letzten Tage war ich bei Ricarda in Köln und wir haben gemeinsam ein paar Veranstaltungen im Rahmen von BLOGST auf der Möbelmesse organisiert! Ich habe fleissig gefilmt und hoffe es ist etwas geworden. Ich trau mich nicht so richtig zu gucken – aus Angst das alles Verwackelt oder unscharf oder oder oder ist… Ich bin gespannt!

aber heute kommt neues aus der Rubrik Coffeetablebooks. Dies sind die Bücher meines Januars.

upcycling BLV tastesheriff.com

 

Upcycling: Aus alt mach neu: 70 kreative Ideen zum Selbermachen (*Amazon Partnerlink)  - Upcycling ist ja ein grosses Thema – nach wie vor! wenn ich ehrlich bin, ist es ganz oft eher nicht so mein Thema, denn viele Projekte sehen improvisiert aus, oder passen einfach nicht zu meinem Stil. Aber in diesem Buch ist es anders. Die Projekte sind schön – und auch dies Resultate sind schön – das klingt logisch, aber der Teil kommt in meinem Augen beim Upcycling manchmal etwas zu kurz. Viele kennen den Blog von Julia Romeiss – Ein Stück vom Glück. Die freie Designerin hat dieses Buch gemacht und besonders gut gefallen mir die Ideen der Umgestaltung von FlipFlop mit Schleifenbändern und das Kiesel-Mühlen Spiel das ich sicherlich für einen Standbesuch nachmachen werde, sobald das Baby etwas Mühle-Spiel geeigneter ist. oder auch der Drahtbügel bezogen – hach Julia – Du hast meinen Tatendrang angesteckt!! Auf geht’s!

urban vintage tastesheriff
Urban Vintage: Einrichten mit Retroschick (*Amazon Partnerlink)  Mir fällt es schwer dies Buch in Worte zu fassen – ist es ein Einrichtungsbuch? Ein Inspirationsbuch? Eine Mischung aus Moodboard und Einblicke in internationale Wohnstile? Ein DIY Buch? Ein Flohmarktratgeber? Ein Literaturratgeber oder Teilen von Playlists? Ja – es ist alles ein wenig und das ist das was mir so gefällt. Ich mag das Buch nicht mehr aus der Hand legen und träume mich nach New York, Paris und Kopenhagen – nicht in Hochglanzlook, sondern Kreativ- gelebt und voll mit persönlichen Noten! Au ja – dieses Buch liebe ich zur Zeit sehr.

Fruehstuecksglueck zuckerzimtundliebe  tastesheriff
Frühstücksglück: 45 leckere Gründe morgens aufzustehen (*Amazon Partnerlink)

Muss ich dazu noch etwas sagen? ich denke nicht – Jeannys neustes Meisterwerk berührt mich ganz tief im Herzen. Die Prägung des Umschlags, die Rezepte und das Gefühl sie persönlich sprechen zu hören machen dies Buch für mich so besonders. Ich hab es ja bereits neulich gezeigt, als ich das neue #ichbacksmir Thema bekannt gegeben habe – und ich kann versprechen – mein Post am Montag wird auch dadurch inspiriert! Hach mein persönliches Frühstücksglück (und seht Ihr -auf dem Titel ist bereits ein Fleck – ich war fleissig im Nachbacken).

das grosse Wohnbuch Schöner Wohnen Callwey tastesheriff.com

Ein schier endlos langer Flur mit etlichen Türen – da stand ich nun mit meinen 23 Jahren auf dem Flur der Schöner Wohnen – 3 Monate Praktikum. Wie aufregend. Am Ende des Flurs das Büro der Chefredakteurin und Verlagsinhaberin. Direkt daneben das Büro von Juliane Zimmer. Ach Juliane – die kannte ich doch. Mit 5 Jahren  hat die Schöner Wohnen das erste mal in meinem Elternhaus (Hof Hilligenbohl) fotografiert und damals war Juliane auch dabei. Einige Jahre später (30 Jahre -um genau zu sein) bekomme ich vom Callwey Verlag dieses Buch zugeschickt: Das große Wohnbuch (*Amazon Partnerlink) von eben dieser Juliane Zimmer. Das kann für mich nur für das Buch sprechen, denn hier weiss jemand was er macht. So ist dies kein klassischer Ratgeber. Hier werden Fragen rund ums Wohnen beantwortet. Es geht um Tips und Tricks. Alles nach der Devise: für ein perfektes Zuhause braucht man “ein großes Stück Persönlichkeit, ein Pfund Wissen und eine Prise Inspiration” (übrigens blieb ich nach meinem Praktikum damals noch bei der Schöner Wohnen, lernte viel und verdiente mir als Interior Design Studentin etwas dazu).

Habt ein wunderschönen Sonntag. Ich werde wohl gleich ein paar Frühstücksleckereien aus Jeannys Buch auf unseren Frühstückstisch zaubern.

Alles Liebe

Claretti

 

Allgemein

Bucket List 2015

tirol Bucket ListIhr Lieben,

vor ein paar Tagen habe ich bei der lieben Nic von Luzia Pimpinella Ihr Bucket List für 2015 gelesen – und da ich Listen ebenso liebe, hab ich mich davon einfach mal inspirieren lassen!

2015 ist bereits  22 Tage alt und ich hab noch so viel Pläne…. also schreib ich es einfach mal nieder – denn so entsteht ja ein kleiner Druck das dann auch wirklich zu tun.

1. In den Bergen durch den Schnee stapfen. 

2. Im Sommer in die Berge fahren (jaaa!! Wir fahren im Sommer in unseren ersten Familienurlaub nach Südtriol)

3. Workshops, Barcamps und vor allem die BLOGST Konferenz 2015 weiterlesen »

Allgemein

Blog des Monats – Sia’s Soulfood

Juwelenkuchen Sias SoulfoodIhr Lieben,

ich bin zurück aus Tirol – mit wunderbaren Eindrücken und plattgelaufenen Füssen. In den nächste Wochen werde ich hier mit Euch meine Erlebnisse teilen. Heute wird erstmal geschmust,  die Füsse hochgelegt und ich stelle Euch hier meinen Blog des Monats vor.

Diese neue Rubrik hab ich ins Leben gerufen, da ich immer wieder tolle, kleine Blogs entdecke und mich freuen würden, wenn Ihr sie auch so schön findet wie ich!

In diesem Monat habe ich Sia’s Soulfood für Euch entdeckt und ein kleines Interview mit der lieben Sia geführt. Aber lest selbst:

1. Wofür brennst Du?

Kulinarisch brenne ich für eine tolle Pasta!!! Ich liebe glücklichmachende Kohlenhydrate :-) Auch für Schokolade bin ich immer zu haben, das ist mein Laster!!! weiterlesen »

Allgemein

Coworking im Hause Tastesheriff

bits-campus-hamburg__galleryIhr Lieben,

Das neue Jahr hat gerade begonnen und Ricarda und ich waren schon wieder fleissig.

Wir haben die ganzen letzten Wochen Termine geschoben, Referenten gesucht, Locations organisiert und Workshops geplant.

Ganz aufgeregt haben wir gestern direkt ein paar BLOGST Workshops für die nächsten 4 Monate veröffentlicht, so gibt es einen Professionetten – Workshop “Kooperationen professionett verhandeln und umsetzen” mit Mel Buml, Basis Workshops mit Ricarda und Bine, Basisworkshops mit Nic und mir, WordPressworkshops mit Susanne und auch einen Styling und einen Pro Workshop (bereits ausverkauft) in Frankfurt .

Man munkelt es wird auch noch ein paar Veranstaltungen in Hamburg geben und auch das ein oder andere BarCamp.

Das Froillein fand das ganze rumgeplane nicht so lustig, so dass das wir heute “gemeinsam ” auf der Krabbeldecke arbeiten mussten – sie an ihren Rollfähigkeiten und am Greifen – ich an Teilnehmerlisten und Emails. Hier ein kleiner Schnappschuss: weiterlesen »

Allgemein

ichbacksmir 2015 – es geht wieder los!

brunchrezepte tastesheriff Kaffee

Neues Jahr, neues Glück!

Auf geht’s in ein tolles neues Jahr mit hoffentlich vielen, vielen ichbacksmir Ideen!

ich backs mir? Was soll das denn sein! Das ist eine Mitmachaktion auf meinem Blog. Ich gebe hier auf dem Blog ein Thema bekannt und rufe dazu auf mitzumachen. Am 26. jeden Monats veröffentliche ich dann hier auf dem Blog meine Version und das Rezept. Ich würde mich freuen, wenn viele von Euch auch mitmachen und sich dann in einer Liste unterhalb des Blogposts eintragen.. – diese Liste wird 14 Tage geöffnet sein. Dann bekommen wir eine volle Tafel mit etlichen leckeren Rezepten zu einem Überthema!

Also ran an die Rezeptbücher, Rührschüsseln und co… ich freu mich, wenn Ihr mit dabei seid!

Es gibt eine Neuerungen – Das neue Thema wird jetzt immer am 10. des Monats verraten! Ein verlässliches Datum an dem man sich orientieren kann.

Jetzt wollt Ihr sicherlich wissen was das neue Thema ist – das gute entsteht manchmal spontan… ich denke schon seit ein paar Tagen drauf rum, aber heute morgen kam mir der Geistesblitz. weiterlesen »

Allgemein

Frühstücksbrötchen mit Marmeladenglasur

tastesheriff.com Hefeteig Frühstück Brötchen mit Marmeladen Glasur
Ihr Lieben!

herzliche Willkommen im neuen Jahr!

Seid ihr schon angekommen?! Ich noch nicht so richtig! Aber man munkelt es holt einen alles schneller ein, als man will!

So geniessen wir den letzten gemeinsamen freien Tag (Stimmt nicht ganz, der Gatte hat am Freitag und Samstag schon wieder etwas  gearbeitet) und starten langsam in den Tag. Gleich geht es für uns zu einer Bruncheinladung zu Freunden und ich hab da eine Kleinigkeit gebacken. Es handelt sich hierbei nicht um Buchteln sondern ein einfaches Hefeteigrezept mit Marmeladenglasur. Einfach weil ich da gerade Lust drauf hatte. weiterlesen »

Allgemein

eigentlich…

merryxmaseigentlich wollte ich alles gewaschen haben

eigentlich wollte ich alle Geschenke verpackt haben

eigentlich wollte ich einen tollen langen Blogposts mit einem Jahresrückblick fertig haben (den ich sogar angefangen habe, der dann aber weg war)

eigentlich wollte ich gleich noch auf den Wochenmarkt

eigentlich wollte ich noch durchwischen

eigentlich wollte ich heute 2 gleiche Socken anhaben

eigentlich wollte ich schon längst Hildas Zimmer gezeigt haben

eigentlich wollte ich noch die Sachen fürs Finanzamt und die Krankenkasse geregelt haben

eigentlich wollte ich das Weihnachtsgeschenk für meine Grossmutter schon vergangene Woche gemacht haben

eigentlich wollte ich die Fotos in die Alben einkleben, die wir verschenken

eigentlich tät mir auch ein Frisörbesuch auch mal ganz gut

eigentlich wollte ich heute morgen nicht angekotzt werden und schon wieder was anderen anziehen

eigentlich würd ich mich ganz gerne mal 2 m vom Baby entfernen ohne Geschrei

eigentlich wollte ich Weihnachtspost geschrieben haben..

eigentlich wollte ich schon längst alles für unserer Abreise heute abend gepackt haben….

ach.. eigentlich ist das alles ganz egal…

denn eigentlich wünsch ich Euch nur schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!!!

Wir sehen uns nächstes Jahr wieder

Danke das Ihr mich dies Jahr so treu begleitet habt!

Alles Liebe

die angekotzte, mit den unterschiedlichen Socken, dem Haaransatz bis Meppen und dem heulenden Baby auf dem Arm aber trotzdem glückliche Claretti

Allgemein

ich backs mir Dezember – Weihnachtskuchen

http://www.tastesheriff.com/Dienstag Mittag – hier sitz ich nun und heule dicke Krokodilstränen!! Warum muss ich auch immer alles auf den letzten Drücker machen?!  morgen geht “ichbacksmir” online – ich hab mich um 10 an den Herd gestellt.. in unterschiedlichsten Rührschüsseln Zutaten zusammengerührt, mir mein Baby während des Backens geschnappt und im Kolonialwarenladen um die Ecke noch fehlende Zutaten eingekauft. Fertig gebacken. Sahne geschlagen, Birnenkompott eingekocht, Kuchen aus dem Ofen geholt, garniert, im Esszimmer das Fotoset aufgebaut und dann erwartete mich in der Küche plötzlich das hier: weiterlesen »