Allgemein

unser Sonntag abends auf dem Balkon Rezept für Hummus

Leckeres, selbstgemachtes Hummus aus Kichererbsen.

Ihr Lieben,

es geht los – die „Abends auf dem Balkon Abendessen Saison“

Einige von Euch haben es gestern schon bei Instagram gesehen – wir haben sie eingeläutet mit bestellter dünner Steinofenpizza vom Italiener und für den Mann gabs ein Glas Rotwein.. Ich hab mir das Sommergefühl mit einem alkoholfreien Radler gegönnt und freue ich schon wieder auf eisgekühlte Weissweinschorle! hah!

Und für solche lauschigen Abende liebe ich mein schnelles Hummus Rezept. Das Orginal stammt von Jamie Oliver und ich variiere immer etwas freestyle… aber schmecken tut es jedes mal wieder. weiterlesen »

Allgemein

#ichbacksmir – einen Naked Cake… oder auch ein Beerenbiskuit-Traum

Biskuittorte mit Beeren und Zitronencreme für sommerliche Tage.

Ihr Lieben!

Ich habe die Herausforderung angenommen.. und HAH.. es wär doch gelacht! Biskuit ist ja gar nicht so schwer wie ich immer dachte!

Und ich muss sagen ich bin etwas verknallt im mein kleines Törtchen. Es sollten unbedingt 3 Etagen werden und ich unbedingt einen „naked cake “ machen. Unter Naked Cake versteht man den ‚unverputzte‚ Torten- Torten Trend, den es gerade bei Hochzeitstorten gibt. So ganz ohne Fondant und co..

Und gerade jetzt zum Sommerstart sieht das mit Beeren ganz wunderbar aus – oder was meint Ihr?!  weiterlesen »

Allgemein

individuelle Puschen – so mag ich das… mein Babyschuh

Auf http://meinbabyschuh.de kann man tolle Schuhe für die Kleinen selber gestalten.Ihr Lieben,

viele von Euch kennen ja Franziska Klee, oder?! Wenn nicht – müssen wir das auf der Stelle ändern. Franziska hat ein wunderschönes Modelabel – rund um Lederprodukte. Alle nach altem Handwerk in einem kleinen Atelier in Leipzig von Franziska gefertigt! Und auch sehr viel individualisiert. Für verschiedene Anlässe fertigt Franziska tolle Einzelstücke passend zur Kleidfarbe und Anlass. Schlicht und hübsch! Das ist ja etwas was mir persönlich immer sehr gut gefällt.

Ich hab Franziska auf einigen Designmärkten getroffen und sie war bei der ersten BLOGST Konferenz in Hamburg dabei und wir haben uns direkt ins Herz geschlossen.

Seit Mai 2015 ist gibt es auch Zuwachs im Hause Klee und so gibt es jetzt nicht nur tolle Wickeltaschen im Shop, nein es ist auch ein weiteres „Baby“ entstanden. Mein Babyschuh – ein Shop für individuelle und faire und atmungsaktive Babypuschen. weiterlesen »

Allgemein

Saftige Schokobrownies

Saftiger Brownie mit leckerem Schokofrosting.Ihr Lieben,

so.. einmal zurücklehnen und an Schokolade denken – an viel Schokolade.. möglichst noch mit einer leckeren cremigen Schokoladenschicht oben drauf! Hah! Da ist es – das Rezept für den ultimativen Chocoholic! Das wird Euch die Schuhe ausziehen. (und denkt einfach nicht drüber nach, was da im Kuchen ist! ich sag einfach mal so: Bikinifigur – nein Danke!  weiterlesen »

Allgemein

Blog des Monats – a song is ten men on the rope

a song is ten men on a rope
Ihr Lieben,

es wird mal wieder Zeit für einen Blog des Monats. Diesmal ist er ganz besonders, denn er ist ein Blick über den Tellerrand. Gila und Andrea von „a song is ten men on the rope“ hab ich auf einem BLOGST Workshop kennengelernt und seit dem mehrfach wiedergesehen… und es war immer so als würden wir uns schon ewig kennen. Beide leben inzwischen vor den Toren Hamburgs und Andrea teilt mit mir die Leidenschaft für schnelles Autofahren.. irgendwann werde ich mit ihr mal eine Autorennstrecke befahren.. das wär sicherlich der Kracher! Aber vermutlich brauchen wir beide dann nen Satz neue Reifen!

Bevor das in die Planung geht, hab ich den beiden mal ein paar Fragen gestellt:

a song is ten men on a rope

1.Wofür brennt Ihr?

Für unseren Blog, für Triathlon, Fotografie, Happy Family und funny moments. 

2. Erzählt mir was über Euren Blog – wie lange bloggt Ihr, wie seid Ihr dazu gekommen und was sind die Themen Eures Blogs.

Unseren Blog gibt es seit Juli 2015. Seitdem wir uns kennen haben wir immer wieder über Projekte gesprochen die wir gemeinsam machen wollten. Der Blog stand immer ganz oben auf der Wunschliste! Wir hatten richtig Lust auf Shootings, Storys erzählen und sind immer wieder über Kleiderschränke gestolpert.   weiterlesen »

Allgemein

das ich backs mir Thema im Mai

ichbacksmir Trümmertorte

Ihr Lieben,

pünktlich wie die Maurer kommt das neue #ichbacksmir Thema um die Ecke… ich hatte eine tolle Idee und war Feuer und Flamme und dann hab ich gesehen, das das auch das Thema bei der wunderbaren Ina von What Ina Loves war – bei Ihrer Aktion „Lets cook together

Daher hab ich mich spontan umentschieden, aber auch etwas durch sie inspirieren lassen.

Denn das Thema bei dieser Mitbackaktion in diesem Monat lautet: Biscuit.. Hah! Und zwar ist das meine persönliche Challenge. Geht es um Hefeteig, Brandteig und noch so komplizierte Sachen, schrecke ich vor nichts zurück. Bei Biscuit scheitere ich schon an der Schreibweise! Vom backen mal gar nicht zu sprechen.

So wandern bei mir immer mal Biscuit Fertigprodukte auf die Kaffeetafel. Aber eigentlich kann ich das doch nicht so auf mir sitzen lassen, oder?!

Wie geht es Euch? Seid Ihr mit dabei, wenn es am 26. heisst #ichbacksmir mit Biscuit?! Biscuit ist nämlich hervorragend für Früchte, Sommertorten und kleine Leckereien geeignet. Wirklich! Also reingehauen! weiterlesen »

Allgemein

heute mal wieder etwas Fernweh – so war es in Südtirol auf der Kreuzwiesenalm

Suedtirol Wanderung zur Kreuzwiesenalm Ihr Lieben,

diese wunderschönen sonnigen Tage im Norden trösten mich ein wenig über den nicht stattfindenden Sommerurlaub hinweg! Wir waren im März zwar auf Mallorca, aber von Sommerurlaub konnte man da noch nicht so richtig sprechen. Das Baby kommt im Juni und da werden wir vermutlich die ersten Wochen eher zu hause oder bei meiner Familie an der Nordsee bleiben, als in die Ferne zu schweifen. Daher muss ich  immer und immer wieder die Fotos aus dem vergangenen Sommer herauskramen und mich an unserem Südtirolurlaub erfreuen. Ich hab sogar noch viele Bilder und Touren, die ich Euch noch nicht gezeigt habe. Also macht Euch bereit – vielleicht zeig ich Euch die nach und nach, wenn mein Fernweh zu gross ist.

Da wir ja letztes Jahr noch mit dem Kinderwagen wandern waren (wie die nächsten Jahre ja vermutlich auch erstmal) waren unsere Wege etwas eingeschränkt, aber nicht weniger schön. So nutzen wir das tolle Wetter und wanderten hinauf zur Kreuzwiesenalm oberhalb von Lüsen in Südtirol. Das Auto blieb auf einem Waldparkplatz stehen und wir erklommen ca. 350 Höhenmeter auf Forstwegen. Und es hat sich gelohnt.  weiterlesen »

Allgemein

Es gibt Schnittchen Schneewittchen – Erdbeer-Ziegenkäse Schnittchen

Sommerliche Erdbeerschnittchen mit Ziegenfrischkäse. Ihr Lieben!

ist eigentlich irgendjemand da? So Brückentage und dann noch gutes Wetter sorgen für bei mir immer für das Gefühl das die Zeit etwas stehen bleibt… die letzten Arbeitsstunden werden genutzt um in 3 bzw. 4 Tage das zu quetschen, was man eigentlich in 5 Tagen erledigen müsste und die Momente der Freizeit werden restlos ausgenutzt.

So auch bei mir. Gleich gehts auf den Spielplatz. Ne Stunde früher als sonst, aber man muss das gute Wetter ja ausnutzen. Und morgen führt uns unser Weg nach Nordfriesland. Meine Schwester ist gerade 50 geworden und feiert morgen eine grosse Sause.. Wie aufregend! Der 50. meines Bruders vor 2 Jahren war etwas ruhiger. Nun erwartet uns eine grosse Sause.

Und jeder bringt abends etwas mit… vielleicht mach ich ja auch einfach Schnittchen – was meint Ihr?! Ein tolles Schnittchenrezept sind in jedem Fall die Erdbeer-Ziegenkäse Schnittchen.. super einfach und sehr sehr lecker! Genau so mag ich das ja!
Sommerliche Erdbeerschnittchen mit Ziegenfrischkäse.

Zutaten:

Ciabatta

150 g Ziegenfrischkäse (ich kaufe den ohne Rinde, also diese etwas pyramidenartigen Verpackungen)

200 g Erdbeeren

1 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

ca. 1 EL Balsamico ( ich habe einen ganz tollen von Manzetti benutzt)

8 Zweige Thymian

Sommerliche Erdbeerschnittchen mit Ziegenfrischkäse.

Zubereitung:

  1. Erdbeeren klein schneiden und mit Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Thymian ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Brot in Scheiben schneiden und rösten.
  3. Das geröstete Brot mit dem Frischkäse bestreichen und den marinierten Erdbeeren garnieren.
  4. Zum Schluss etwas Salz und Pfeffer auf die Schnittchen geben und genießen.

Sommerliche Erdbeerschnittchen mit Ziegenfrischkäse.

Ich verabschiede mich jetzt mal in die Sonne und wünsche Euch einen tollen sonnigen Feiertag! Woohhoooo!!

Alles Liebe

Claretti

Allgemein

Sonntags-Bliss oder einfach mal nur ein kleiner Zwischenstand

Narzissenfest 2016 tastesheriff 26

Guten morgen Ihr Lieben,

hier häng ich nun am Sonntag morgen im Bett, in dem ich natürlich heute Nacht quer unten im Fussraum geschlafen habe. Der Minisheriff hatte schlechte Träume und durfte daher lieber bei uns bleiben und etwas kuscheln.

Wie schrieb ich neulich?! Es gibt verschiedene Zeiten in meiner Jahresrechnung – z.B. vor dem Narzissenfest und nach dem Narzissenfest. Genau so ist es. genau eine Woche ist das Narzissenfest jetzt her! Es war ein grosser Erfolg. Freitag und Samstag hat das Wetter uns viel Sonnenschein beschert und am Sonntag hat es zwar kurz am morgen etwas geschneit, aber eigentlich hat sich das Wetter einigermassen gehalten. Nur ich fühlte mich die ganze Zeit wie Falschgeld.

Ich liebe es ja zu arbeiten.. ich schaffe gerne etwas weg und wenn ich Sachen sehe, mach ich sie lieber sofort, als das ich jemandem Anweisungen gebe es zu machen. Aber das war in diesem Jahr ja nicht möglich. 8 Wochen vor Entbindungstermin haben mich alle Freunde und Helfer aus der Küche geworfen, wenn ich etwas machen wollte und so rannte ich mit dem Minisheriff durch den Garten und hatte das Gefühl keine grosse Hilfe zu sein. Natürlich hatte ich den ganzen Gastronomischen Teil koordiniert und auch etliche Torten gebacken und so hatte ich zumindest im Hintergrund alles im Griff…

Narzissenfest 2016 tastesheriff 17Jetzt beginnt die Zeit „Nach dem Narzissenfest und vor dem Baby.“ Mir geht Nachts schon manchmal ziemlich die Muffe wie das alles laufen soll, aber ich freu mich auch schon sehr und denke mit grosser Vorfreude an den neuen Erdenbürger. Scheinbar ist auch schon grosse Geschwisterliebe vorhanden, denn neulich lag der Minisheriff auf mir – mit Schluckauf und der Mikrosheriff im Bauch hickste synchron im Bauch mit. Da ging mir das Herz auf!

Ob es sonst alles so reibungslos funktionieren wird, werden wir sehen. Das Froillein ist ja dann erst 21 Monate alt und es wird für sie sicherlich auch eine grosse Umstellung.

Narzissenfest 2016 tastesheriff 25

Und es steht auch noch einiges in den nächsten Wochen an.

Das neue Buch von Hanna und mir  –  das nächstes Jahr im Januar erscheint, muss zu Ende produziert werden. Wir haben schon viele Projekte umgesetzt.. jetzt müssen sie nur noch fotografiert werden.

Morgen früh fahr ich nach Berlin zur republica – online auch #rpTEN genannt. Leider spontan doch nur für einen Tag, denn ich habe einen wichtigen Termin am Dienstag morgen in Hamburg … aber besser als nix! Am Ende der Woche geht es nochmal in den Norden, denn meine Schwester ist gerade 50 geworden und macht ne grosse Sause.

Ende Mai wird es auch noch einen tollen Workshop von Nic von Luzia Pimpinella und mir hier in Hamburg geben. BLOGST Basis!  Und Ricarda und ich sitzen schon an der Planung der neuen BLOGST Konferenz im November und man munkelt es wird im September auch noch eine tolle Veranstaltung von uns in Berlin geben.

Narzissenfest 2016 tastesheriff 10

Ihr seht – es wird nicht langweilig.. und dazwischen kommen noch ganz viele Sonnentage – hoffentlich – an denen man in der Sonne sitzen wird und sich mit Erdbeerkuchen den Wanst vollschlagen!

Mitte Juni kommt dann ja vermutlich der Mikrosheriff… Praktischerweise hat die Kita kurz danach erstmal 3 Wochen zu und so werde ich mit beiden Kindern erstmal nach Nordfriesland fahren. Und da wollte ich unbedingt noch eine Matsch-Aussenküche für die Kinder bauen… mal sehen!

Ihr seht – es wird nicht langweilig!

Aber ich bin diesmal ganz entspannt und lass alles auf mich zukommen. Man kann es eh nicht planen und so versuche ich die wichtigsten Sachen alle in den nächsten Tagen fertig zu haben um dann ganz ruhig und entspannt in die letzten Wochen zu gehen.

Alles Liebe

Claretti

Narzissenfest 2016 tastesheriff

 

Allgemein

Es gibt Schnittchen Schneewittchen – Kichererbsen-Avocado-Pesto Schnittchen

Leckere Stulle für Unterwegs oder Zuhause mit Kichererbsen-Avocado-Aufstrich.Ihr Lieben,

Hülsenfrüchte lieb ich sehr… So sehr das ich mir beim BLOGST Barcamp sogar einen Ernährungsvortrag von Bonduelle zum Thema Hülsenfrüchte angehört habe, denn 2016 ist das Jahr der Hülsenfrüchte. Das hat die Welternährungsorganisation der UNO so beschlossen und ich finde es nicht so schlecht. Erbsen, Mais, Linsen, Bohnen und Kichererbsen wandern häufig auf unseren Tisch und ich hab mir nie so richtig Gedanken dazu gemacht, wie gesund die eigentlich sind. Durch den hohen Eiweissgehalt und die komplexen Kohlenhydrate ist es nicht nur ein leckeres sondern auch ein Lebensmittel.

Mein Learning bei dem Vortrag war auch: Manchen Hülsenfrüchte darf man nicht im ungegarten Zustand essen. Hülsenfrüchte enthalten roh Phasin – ein Gift – dieses Protein führt zur Verklumpung der roten Blutkörperchen und den kann den Darmzellen schaden. Viele von Euch wissen das sicherlich. Das ist ein typisches Wissen das von Generation über Generation weitergetragen wurde, aber ich hab es nicht gewusst.

Daher gibt es heute ein Schnittchen mit gegarten Hülsenfrüchten… hihi…  ich bin ja für Eure Gesundheit mitverantwortlich. Passend zum Jahr der Hülsenfrüchte landeten bei mir Kichererbsen auf der Stulle und ich verspreche Euch – es ist köstlich.

weiterlesen »