Allgemein

Himbeer-Cheesecake wie bei meiner Babyshower – Ich backs mir

ichbacksmir Himbeer-CheeseCake Sommerrezept tastesheriffIhr Lieben!

Vor 14 Tagen fand ja meine Babyshower statt, über die ich mich wie Bolle gefreut haben.. Besonders als meine Schwester bei meiner Freundin in die Wohnung kam – in jeder Hand eine kleine Himbeertorte passend zu Ihrem kunterbunten Outfit und ihrem Strahlenden Lachen!

Meine grosse Schwester! ja, ich hab zwei Geschwister – als Nesthäkchen waren die aber beide schon im Internat, als ich geboren wurde. Wir lebten damals noch auf Sylt und fürs Dänische Gymnasium ging es für beide recht früh schon aufs Festland. Mein Bruder lebt inzwischen in der Nähe von Kopenhagen und meine Schwester mit Kind und Kegel in unserer gemeinsamen Heimat Nordfriesland. 14 Jahre trennen uns, aber nicht emotional. So unterschiedlich wir auch sind – wir ticken verdammt ähnlich und verstehen uns ziemlich blind. In der Kombination Mutter, wir Schwestern und meiner Nichte nehmen die Herren der Familie auch gerne mal Reißaus, denn unsere Art der Kommunikation ist für Aussenstehende oft nicht nachzuvollziehen. Gedankensprünge und Sätze die ohne Ende ein Ende finden sind für uns 4 Mädels ganz normal!

So war es für mich ein grosses Glück als meine große Kleene plötzlich vor mir stand . Am Abend davor hatten wir noch gemeinsam im Norden Hamburgs gegrillt und als wir nachts telefonierten, tat sie so als würde sie wieder in den Norden fahren. Dem war aber nicht so. Sie blieb über Nacht in Hamburg um mich am nächsten morgen zu überraschen.

Mit dabei 2 Himbeertörtchen, die an dem Tag leider etwas untergingen, so dass ein halbe davon mit zu mir nach hause wanderte. Hier probiert war ich etwas traurig, das ich nicht ne ganzen Kuchen abbekommen habe. sooo lecker!!! Ich hab direkt am Montag sofort zum Telefonhörer gegriffen, und nun ist das mein Sommerrezept für die „ich backs mir“ Juli Aktion.

ichbacksmir Himbeer-CheeseCake Sommerrezept tastesheriff

für eine kleine Springform (20 bis 24 cm) benötigt ihr:

75 g Butter

150 g Kekse (ich hab in diesem Fall Hobnobs genommen)

1 Prise Zimt

1 Pck. Vanillezucker

3 Eier

150 g Zucker

600 g Frischkäse

Saft von einer Zitrone

ein Schälchen Himbeeren

 

1. Die Kekse in einer Schüssel mit einem Mörse Stössel klein  machen und in der Zwischenzeit die Butter zerlassen

Die Butter mit den kleinen Keksen, Zimt und Vanillezucker vermischen und als Boden in eine ungefettete Springform drücken. (ich habe eine 20 ger Springform genommen, daher wurde er sehr hoch.)

2. den Backofen schon mal auf 150° Grad vorheizen.

3. In einer Rührschüssel die Eier und Zucker ganz schaumig schlagen. Den Frischkäse löffelweise hinzugeben und gut unterschlagen. Den Zitronensaft unterrühren und die Käsekuchenmasse dann auf den Keksboden geben.

4. Den Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene ungefähr 1 Stunde backen. Den Ofen ausdrehen und den Kuchen noch weitere 10 min im Ofen lassen.

6. den Kuchen abkühlen lassen und mit den Frischen Himbeeren belegen! Wer mag kann noch aus einer weiteren Schale Himbeeren ein Pürree machen und den Kuchen noch zusätzlich damit beträufeln.

ichbacksmir Himbeer-CheeseCake Sommerrezept tastesheriff

 

jetzt zu Euch!?!

Ich bin auf Eure Sommerkuchen gespannt!! Und hoffe auf gaaanz viel Obst zum Nachbacken!!! Wir sind für ein paar Tage unterwegs, aber ich komm ganz bestimmt bei Euch vorbei um es mir anzuschauen! Und natürlich werden die Rezepte auch wieder bei Pinterest gepinnt!!  Tragt Euch unten einfach in der Liste ein… wenn ihr nicht sicher seid, wie das geht – hier habe ich eine kleine Anleitung für Euch geschrieben.

Alles Liebe

Claretti

 Loading InLinkz ...

 

Das könnte dich auch noch interessieren:

Quote of the day
Büchermittwoch: Wohnideen aus dem wahren Leben!
Lachs-Spinat Quiche nach Fabio... ganz Kochecht
Es gibt Schnittchen Schneewittchen - Kichererbsen-Avocado-Pesto Schnittchen

Schlagwörter: , , , , ,

18

  1. Guten Morgen,
    ich versuche gerade mehrfach meinen Link hochzuladen, aber es funktioniert nicht. Keine Ahnung warum, denn bisher hatte ich damit nie Probleme. Hat es noch jemand von Euch?

    LG Volle Lotte

  2. Guten Morgen,
    meine liebste Jahreszeit! Die ersten Bilder sind schon hochgeladen und es sieht schon vielversprechend aus. Ich glaube das wird wieder eine lange Tafel werden…. Freue mich darauf!

    LG
    Volle Lotte

  3. Liebe Claretti,
    das ist eine wirklich schöne Geschichte zu deinem Sommerrezept! Der Kuchen sieht fantastisch aus, davon würde ich sofort ein Stück nehmen!

    Ich freue mich auf viele tolle Beiträge & sage Danke für diese tolle Aktion!

    <3-lichst,
    Kristina

  4. Guten Morgen liebe Clara,

    süße Überraschung von deiner Schwester.
    Ich kenne das nur zu gut, wenn ich mit meiner Schwester zusammen bin, ergreift auch der ein oder andere die Flucht 😉

    Liebe Grüße
    Ramona

  5. Liebe Clara, ich habe schon ganz gespannt gewartet, auf den Start von „ich backs mir“ und die vielen tollen, inspirierenden, leckeren Sommerkuchen! Ich liebe Cheesecake, dafür lasse ich einfach alles stehen und liegen und deiner kommt für die nächsten Sommerwochenenden auf jeden Fall auf die to-bake-Liste. Liebe Grüße Lynn

  6. Oh was eine tolle Aktion! Ich bin auch gleich wieder mit dabei. Muss mich nur wieder durch diesen „Link hochladen“ Kram kämpfen 😉
    Es sind schon tolle Rezepte zusammen gekommen… mir läuft jetzt schon alles im Mund zusammen… yummmmmmiii
    Ich bin gespannt auf die nächste Runde wie Nachbars Lumpi…. =)

    Sonnige Grüße
    Tanja (Frauzuckerstein)

  7. Das mit dem Link hinzufügen hat problemlos funktioniert, ob es schlau war, dem Foto des Zitronen-Frischkäse-Kuchens meinen Blognamen zu verpassen, ist eine andere Frage 🙂 Vielleicht lässt sich das ja noch ändern?

    Danke für die schöne Aktion, ich werde gleich mal nach Alternativrezepten stöbern und wünsche euch allen viel Spaß beim Ausprobieren!

    Herzliche Grüße aus Köln
    Dagmar

  8. Oh wie schön dass deine Schwester dich überraschen konnte! Der Cheesecake sieht auch hammerlecker aus! Mein Sommerkuchen ist sogar auch ein Cheesecake geworden! Jetzt stöber ich mich erstmal durch die Liste! Hab einen schönen Sonntag!

  9. Liebe Clara,
    endlich hab ich’s auch mal geschafft. Nachdem ich Oma Gretes Butterkuchen im Juni nicht gebacken bekommen hab … Also dieses Mal hab ich’s gebacken. Mir, einer guten Freundin, Dir und damit tatsächlich auch dem Minisheriff ;o)
    Alles Liebe und danke für die schöne Aktion. Ich hoffe, ich backs mir jetzt öfter.
    Astrid

  10. Hallo liebe Clara,
    endlich habe ich es auch mal geschafft, ein Rezept pünktlich zu deiner tollen Aktion zu posten! Ich freue mich sehr, dass ich dieses Mal dabei sein kann und bin ganz entzückt über diese tollen sommerlichen Rezepte, die bisher schon verlinkt wurden. Bei so vielen leckeren Sachen weiß man ja gar nicht, was man als erstes ausprobieren sollte 🙂

    Allerliebste Grüße von mir,
    Sarah

  11. Dein Käsekuchen sieht super aus 🙂 und es sind mal wieder viele wundervolle Rezepte bei der Aktion entstanden.

    Ich hab jetzt auf jeden Fall hunger! 😀

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag,
    Steffi

  12. Liebe Clara,
    mal wieder ein wunderbares Thema, ich beobachte die Aktion ja schon ne ganze Weile. Aber da schaffe ich es auch endlich mal dabei zu sein!
    Viele Grüße
    Julia

  13. mhhh der sieht aber auch wirklich köstlich aus meine liebe, so toll wie du überrascht worden bist 🙂 ich klick mich jetzt mit pfütze im mund durch die sommertafel! viele liebe grüße julia

  14. mmhh wieder einmal so viele leckere Rezepte.
    Liebe Grüße
    Anette

  15. Was für eine tolle Idee!
    Und es sieht alles so verdammt lecker aus, wie soll man das bloß alles backen, bevor der Sommer vorbei ist? 😉

    Viele Grüße
    Katharina

  16. Ich bin dieses Mal auch wieder mit dabei, mit einem Bickbeer-Käsekuchen-Brownie. http://hamburgkocht.blogspot.de/2014/08/nachgebacken-bickbeer-kasekuchen-brownie.html

  17. ohhhh wie lecker sieht der denn aus, der ist dir ja richtig gut gelungen *sabber*

2 Pingbacks

  1. […] Sommertorte. Wenn ihr Lust auf mehr sommerliche Rezepte hat, dann schaut bei der aktuellen Runde “Ich backs mir”- Sommerrezepte […]

  2. Zitrus Upside-Down Kuchen sagt:

    […] bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob der Upside Down Cake für Claras #ichbacksmir Runde im Juli geeignet ist, aber ich schiebe ein Stück vom Kuchenglück einfach mal unter ihrer […]

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.